Regionale H4-Infos

Die alten  Mietobergrenzen mit Stand Januar 2012 in der Städteregion Aachen sind seit dem 16. Mai 2012 ungültig. Aufgrund einer höchstrichterlichen Entscheidung hat das Jobcenter seine Richtlinien überarbeitet. Es gilt jetzt diese Tabelle.

Beachte aber, dass auch hier  durchaus Spielraum ist, auch wenn die Sachbearbeiter das regelmäßig abstreiten (müssen).

So hat Aachen nach wie vor kein s.g. „schlüssiges Konzept“. Sozialgerichte erkennen dann im Streitfall häufig die Werte an, die sich aus den Bruttokaltmieten (= Miete plus Nebenkosten ohne Heizung) gem. §12 WoGG, zuzüglich einem Sicherheitsbetrag von 10%, ergeben.  Wir haben mal die entsprechenden Mieten für euch in einer Tabelle zusammengestellt, wir nennen sie die „KDU-Tabelle für Verzweifelte„, denn sie ist vielleicht die (fast) letzte Rettung, wenn zu den vorgegebenen Mietobergrenzen einfach keine Wohnung zu finden ist. In solchen Fällen raten wir dir aber unbedingt, möglichst frühzeitig  Kontakt mit uns oder einer anderen Beratungsstelle in der Städteregion Aachen aufzunehmen.

 

2 Gedanken zu “Regionale H4-Infos

  1. Bin aufgrund dieser widrigen Umstände auf Minirente gelandet und muss nun Grundsicherung beantragen. Möchte sinnvolle Beschäftigung übernehmen vielleicht bei euch oder eine Selbsthilfegruppe zu Armut im Alter gründen.

  2. Ich würde gerne bei joycenter Aachen ehrenamtlich mitarbeiten, wenn ich irgendetwas tun kann. Bin Hartz4-Empfängerin, nachdem ich 20 Jahre selbstständig war. Bei „Klaus“ zu klicken, klappt mit meinem System leider nicht. Geht es auch über diesen Kontakt?
    Grüße
    Jutta Fischer-Li Vecchi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *